Mrz 18

Mosel/Dennheritz : Blau-Weiß Gersdorf E  1:3 (1:0)

Am zweiten Rückrundenspieltag sollte der erste Dreier geholt werden. Mit Til und Michel waren unsere letzte Woche noch verletzt fehlenden wieder mit dabei und jeder hatte Hoffnungen auf einen Sieg.

Wir starteten in ein umkämpftes Spiel, bei welchem in Hälfe eins wenig schöner Fußball zu sehen war. Hinten standen wir heute besser. Jonas versuchte die Defensive zu organisieren und dieser mehr Stabilität zu verleihen. Leider fehlte uns etwas die Aggressivität. In der Verteidigung verloren wir ungewöhnlich viele einfache Zweikämpfe. Nach vorne hatten wir Abstimmungsprobleme und wussten unser Spiel  nicht umzusetzen. Bälle wurden zu straff gespielt, so dass diese auf dem nassen Untergrund viel zu schnell und damit unerreichbar wurden. Unser Gegner hatte die besseren Chancen und stand hinten recht sicher. In der 22. Minute dann der Schock – wir sind zu inkonsequent im Duell, abgefälschter Ball, 1:0 – für die „Falschen“.

In Hälfte zwei starten wir besser. Jonas und Lukas gewinnen mehr Zweikämpfe und der Gegner bekommt weniger Chancen. Dann der langersehnte Ausgleich. Jonas läuft mit dem Ball in die gegnerischen Hälfte, Jannik und Toni ziehen ihre Gegenspieler nach draußen und machen somit Platz in der Mitte. Diesen nutzt Jonas mit einem starken Fernschuss. Jetzt läuft es besser. Kapitän Jonas spielt einen super Diagonalball zu Jannik und der macht das 1:2. Der Gegner ist geschockt, hat aber noch einmal eine Riesenchance. Der Ball springt zum Glück vom Innenpfosten wieder aus dem Tor. Die letzten Minuten brechen an. Wir bekommen noch einmal Eckball, Toni blockt in der Mitte Raum frei und Lukas versenkt den Ball zum vorentscheidenden 1:3. Nun hat Sina nochmal die Chance ihr Können zu zeigen. Mit zwei super Paraden hält sie das Ergebnis fest.

Fazit: Mit einer starken zweiten Halbzeit haben wir uns für den gezeigten Einsatz belohnt. So kann es weitergehen. Wir können allerdings froh sein, dass wir in der ersten Hälfte nicht für unser schläfriges Spiel bestraft wurden. An dieser Stelle gute Besserung an Til, welcher erneut verletzt ausgewechselt wurde. Wir hoffen die Ferse ist bald wieder auskuriert und du kannst uns wieder unterstützen.

Es spielten: Sina – Jonas (K), Lukas – Til – Toni, Jannik (Michel)

Torschützen: Jonas, Jannik, Lukas

(nr)


Die Seite wurde bislang 412 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: