Mrz 18

11. Punktspiel Kreisliga:  SSV Blau-Weiß Gersdorf – Meeraner SV 8:0 (7:0)

Aufstellung: Benjamin (TW), Leon, Jakob, Yannik, August, Christopher, Paul, Antonio, Martin, Tristan, Kevin (C)

Nachdem unser eigentliches erstes Punktspiel nach der Winterpause gegen den VfL Wildenfels am vergangenen Wochenende aufgrund der Überschwemmung auf den 06.04.2017 verschoben werden musste, waren wir heute heiß, heiß auf unser erstes Freiluft-Punktspiel nach der ach so langen Winterpause. Zu Gast war der Meeraner SV, welcher eigentlich Tabellenletzter ist, aber am vorigen Wochenende mit einem 10:0 Sieg gegen den VfB Empor Glauchau 2 aufhorchen ließ. Petrus hatte seit heute Nacht alle Schleusen geöffnet und unseren Hartplatz in einen Platz der Tausend Seen verwandelt. Zumindest hatte er jetzt pünktlich zum Anpfiff ein Einsehen und schickte keine weiteren Regenwolken gen Gersdorf.

Aufgrund der Wetterlage pfiff der Unparteiische das Duell überpünktlich an und gleich in der ersten Spielminute hatten wir Platzherren schon die erste gute Torchance, leider vergaben wir diese. Wenige Augenblicke später nutzte jedoch Antonio das Gewusel vor dem Meeraner Kasten und erzielte den ersten Treffer des Tages, 1:0 für die Blau-Weißen. Als nächster stürmte Kevin los, scheiterte aber leider am gegnerischen Keeper. Auch August biss sich an diesem wenig später die Zähne aus. Dies war unser Spiel, die Meeraner konnten an ihre gute Leistung der Vorwoche nicht anknüpfen und hatten uns bisher wenig entgegen zu setzen. Benni schob vor unserem Tor eine ruhige Kugel bis er nach einem gefährlichen Rückpass durch Leon aus den eigenen Reihen gefordert wurde. Aber dies war für ihn kein Problem und nach gutem Pass durch Jakob ergab sich für Yannik die nächste Torchance, leider erreichte er den Ball nur einen Schritt zu spät. Auch den durch Jakob getretenen Eckball kurz darauf verpasste Antonio mit dem Kopf nur knapp, schade. Ebenso waren die folgenden zwei Aktionen durch Yannik leider nicht von Erfolg gekrönt, aber beim dritten Versuch zappelte das runde Leder per Nachschuss endlich im Meeraner Netz, 2:0 für Gersdorf. In der Folge hatten wir Torchancen ohne Ende, allein die Verwertung ließ (noch) zu wünschen übrig. So half uns unser Gegner wenig später aus und erhöhte mit einem Eigentor auf 3:0. Kevin ackerte heute wieder was das Zeug hielt, aber auch ihm gelang erst beim dritten Versuch nach guter Vorlage durch Leon der vierte blau-weiße Treffer. Nun gelangte August in Ballbesitz und … schoss am leeren Tor vorbei. Das durfte doch nicht wahr sein!!! Aber noch war nicht aller Tage Abend. Jakob eroberte sich kurz darauf das Spielgerät zurück, Schuss und Tor zum 5:0. Wir waren die beherrschende Mannschaft auf dem Platz und wie schon so oft zirkelte Yannik wenig später seinen straffen Schuss wieder nur an den Pfosten. Nun griff auch Paul ins Spielgeschehen ein, aber er erwischte den Ball leider nicht richtig, schade. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Kevin zwei weitere Tore und so ging es mit einem sicheren 7 Tore-Vorsprung zum Pausentee.

Nach der Halbzeitpause griffen wir sofort wieder an und Kevin passte zu Christopher, aber leider senkte sich dessen Schuss nur neben dem Meeraner Gehäuse. Auch einen durch Benni getretenen Freistoß von der Mittellinie aus verlängerte Yannik wieder nur ans Eck, schade. Rechneten unsere Fans in der Halbzeitpause noch mit einem zweistelligen Ergebnis, schien bei uns hingegen nun die Luft etwas raus zu sein. Christopher setzte seinen Schuss wenig später leider nur an die Latte und auch Leon scheiterte aus der Distanz am Meeraner Keeper. Allein Kevin gelang in der zweiten Halbzeit ein einziger Treffer und so konnten wir dieses Duell mit 8:0 Treffern und 3 weiteren Zählern auf unserem Punktekonto klar für uns entscheiden.

Fazit: Mit einer guten Mannschaftsleistung konnten wir die Schlammschlacht heute zu unseren Gunsten entscheiden, auch wenn wir leider viele Torchancen auf dem Platz liegen ließen. Am kommenden Wochenende heißt es beim SV Lok Glauchau/Niederlungwitz an diese Leistung anzuknüpfen (HeiM).

Unsere Torschützen: Antonio, Kevin (4), Jakob, Yannik, Meeraner SV (ET)

 


Die Seite wurde bislang 348 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: