Jun 11

Nun gehört auch die Spielsaison 2016/2017 schon wieder der Vergangenheit an und wir können uns über den dritten Tabellenplatz freuen. Da leider der größte Teil unserer Mannschaft altersbedingt in die C-Jugend wechseln muss, wollten wir den erfolgreichen Saisonabschluss noch einmal gemeinsam im „KIEZ“ in Schneeberg feiern. Uns angeschlossen hatten sich die Jungs und 2 Mädchen der E-Jugend, so dass sich am vergangenen Freitag bei schönstem Wetter insgesamt 17 Kinder in 2 Kleinbussen und 2 PKW´s auf den Weg an den Filzteich machten. Für einige Kids der E-Jugend war so eine Abschlussfahrt noch Neuland, aber wir können es vorweg nehmen, keine(r) von ihnen hatte Heimweh. Auch dass unsere Eltern (übrigens ohne uns zu fragen!!!) das Gelände am Filzteich zur handyfreien Zone erklärt hatten, tat der Stimmung keinen Abbruch.

In der Jugendherberge angekommen, stand vor der ersten Fußball-Trainingseinheit eine für uns völlig neue Disziplin auf dem Programm: Bettenbeziehen. Diese wurde mehr oder weniger gut bewältigt, einige von uns ließen es leider ganz sein 🙁 . Danach plünderten wir das Abendbuffet, denn Sport macht ja bekanntlich hungrig. Im Anschluss erkundeten einige das Außengelände, andere spielten Tischtennis oder ließen den TV glühen. Wer aber dachte, dass wir nach einem anstrengenden Schultag, Fußballtraining usw. schnell in den Schlaf finden würden, der hatte sich geirrt!!! Es wurde schon wieder hell, aber der „harte Kern“ war immer noch auf den Fluren unterwegs und raubte damit auch unseren Betreuern die wohlverdiente Nachtruhe. Doch diese revanchierten sich wenige Stunden später und weckten uns schon 8.00 Uhr unbarmherzig zum Frühstück.

Danach stand ein Besuch des Filzteichfestes auf dem Plan, wo über 20 verschiedene Hüpfburgen auf uns warteten. Dort gab es für uns kein Halten mehr, wir sprangen trotz unseres Alters nach Herzenslust und hatten dabei eine Mordsgaudi. Die 2. Trainingseinheit bestand aus 4er-Turnieren und einem Mannschaftswettbewerb im 9-Meter-Schießen. Danach erstürmten wir den Speisesaal, aber die Kartoffelsuppe war leider nicht jedermanns Geschmack. Nun konnten wir erneut bei fußballerischen Wettkämpfen wie Slalomlauf, Flankenzielstoß, Jonglieren und 9-Meter-Schießen unsere Kräfte messen. Die Wasserratten unter uns wagten im Anschluss einen Sprung in die noch recht kühlen Fluten des Filzteiches, während der Rest sich bei einem Tischtennisturnier die Zeit vertrieb.

Immer mehr Eltern fanden nun den Weg ins KIEZ-Gelände, denn es stand das alljährliche Duell Väter gegen Söhne/Töchter auf dem Programm. Schnell war das Sauerstoffzelt für die ältere Generation aufgebaut und schon ging es auch los. Aber am Ende war das Ergebnis unwichtig, vielmehr stand der Spaß im Vordergrund und davon hatten wir reichlich. Nun folgte die Auswertung der verschiedenen Wettkämpfe sowie die Prämierung des Torschützenkönigs und des besten Spielers.

Torschützenkönig D-Jugend:

1. Platz: Kevin

2. Platz: Yannik

3. Platz: Paul

Bester Spieler D-Jugend:

1. Platz: Yannik

2. Platz: Kevin

3. Platz: Leon

Im Anschluss ließen wir uns die lecker zubereiteten Salate, frisch gegrillten Steaks und Roster sowie die von der Gersdorfer Brauerei gesponserte Fassbrause schmecken, bevor wir uns vor dem TV platzierten, denn wir wollten uns beim WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen San Marino noch einige fussballerische Tricks von den Profis abgucken. Zum krönenden Abschluss dieses Abends fand zu nächtlicher Stunde noch ein tolles Feuerwerk mit Lasershow am Filzteich statt, welches wir uns natürlich nicht entgehen ließen. In der folgenden Nacht fanden die letzten von uns immerhin „schon“ gegen 2.00 Uhr in den Schlaf.

Am nächsten Morgen hieß es Koffer packen und unsere teilweise verwüsteten Zimmer wieder in einen besenreinen Zustand zu versetzen. Nach dem Frühstück fuhren wir im Konvoi gen Heimat und ein Großteil von uns ging nach der Ankunft zu Hause gleich wieder ins Bett.

Es war wieder ein gelungener Saisonabschluss mit hohem Spaßfaktor und keiner von uns konnte sich anfangs vorstellen, ganze 2 Tage ohne Handy auszukommen. Aber es ging!!!

Am kommenden Samstag findet das letzte Turnier der Saison in Oberlungwitz statt. Wer uns also vor der Sommerpause noch einmal in Aktion erleben möchte, den laden wir hiermit ganz herzlich dazu ein (HeiM).


Die Seite wurde bislang 314 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: