Jun 18
Abschussturnier bei Rotation Leipzig
Zum Abschluss der Saison 16/17 ging es für unsere Bambinis am 18. Juni 2017 zum Bambini-Cup der
SG Rotation Leipzig 1950 e.V.
Nach den letzten immer sehr torreichen Partien gegen Lugau, Bernsdorf und Leukersdorf reisten unsere Jüngsten mit viel Ehrgeiz nach Leipzig.
Gegen 5 weitere Mannschaften, der SG Rotation Leipzig 1950 I und II, Leipziger SC 1901, SV Mölkau 04 und SV Dresden Neustadt 1950, wurde im Modus Jeder gegen Jeden der Sieger ermittelt.
Unsere Jungs und Mädchen Stine, Kenny, Finley, Jean-Luc, Lukas, Jakob, Hugo und Erik hatten nicht nur mit der Hitze, sondern auch mit dem Kunstrasen zu kämpfen. Es war das erste Mal, dass sie auf einem solchen Untergrund gespielt haben. Da auch die anderen Mannschaften sehr stark besetzt waren und diese alle schon Erfahrungen mit Kunstrasen hatten, war es für uns sehr schwer zu unserem Spiel zu finden. So verloren wir die erste Partie gegen den späteren Turniersieger SMölkau 04 unglücklich mit 1:0. Auch die zwei nächsten Spiele verloren wir. Nach einer kleinen Pause konnten wir uns nochmals zusammenraufen und erzielten in den beiden letzten Spielen jeweils ein Unentschieden. Unseren einzigen Treffer im Turnier schoss Kenny, der dann auch in die Allstar-Mannschaft gewählt wurde.

Die Siegerehrung wurde von BULLI, dem Maskottchen von RB Leipzig, durchgeführt, der den Kindern noch für Autogramme und Schnappschüsse zur Verfügung stand. Dieses letzte Turnier hat uns gezeigt, dass wir weiter intensiv trainieren müssen, um auch mit stärker besetzten Mannschaften mithalten zu können.
Andrea Uhlmann

Die Seite wurde bislang 173 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: