Sep 23

Punktspiel D-Jugend

VfB Empor Glauchau 2 – SpG SSV Blau – Weiss Gersdorf/ Oberlungwitzer SV2   4:6 ( 2:2 )

Es spielten : Ishan (TW) Jonas N. ,Jonas R., Til, Antonio, Aaron, Martin, Tim, Toni, Paul u. Tristan

Am Samstag spielten wir gegen unseren Tabellennachbarn, (beide Mannschaften mit 0 Punkten) und wir wollten unbedingt den ersten Sieg. Also wenn nicht jetzt, wann dann, war unser Motto und so ging es in die erste Halbzeit.

1. Halbzeit 2:2

Die erste Chance hatte Jonas N. schon in der 2.Minute, aber er schoss am Tor vorbei. Der Gegner versuchte es mit Kontern, da wir alle weit aufgerückt waren, aber Ishan hielt super. Die nächste große Chance hatte Tim, aber er hätte lieber abspielen sollen, so ging der Ball zum Gegner und der konterte wieder, aber Ishan war wieder zur Stelle. Dann das ersehnte 0:1 für uns, Jonas N. war der Torschütze und das war verdient, da wir mehr vom Spiel hatten. Wir waren aber viel zu ballverliebt und statt den freien Mann anzuspielen, haben wir im Dribbling oft den Ball verloren und so war es dann auch 2 mal Jonas N., der diese Fehler machte und der Gegner führte 2:1. Danach haben wir völlig den Faden verloren, jeder allein wollte nur noch ein Tor machen, kein Zusammenspiel, alle rannten kopflos auf dem Feld umher. Kurz vor dem Halbzeitpfiff noch mal eine Einzelleistung von Jonas N. und der Ball landete irgendwie im Tor des Gegners 2:2.

2. Halbzeit 4:6

Nach einer kurzen und intensiven Ansprache unserer beiden Trainer ging es in die 2.Halbzeit. Jetzt versuchte man ein bisschen Fußball zu spielen und Martin hatte zwei Großchancen. Er war alleine vor dem Torwart der Gastgeber, aber die Bälle flogen weit am Tor vorbei. Auch Toni war alleine vor dem Tor, aber ebenfalls am Tor vorbei geschossen. Die Torchancen für uns häuften sich, da wir das Spiel wieder im Griff hatten und wieder war es Martin, dessen Schuss nicht den Weg ins Tor fand. Dann durfte auch Paul mal aufs Tor schießen und dessen straffer Schuss ging aufs Tor und für den Torwart nichts zu halten. Nach gutem Zuspiel von Paul auf Tim, “ Tooor „und wir führten verdient mit 4:2. Nun wollten alle nur noch Tore schießen Abwehrverhalten gleich null und so stand es 5 Min. vor Schluss auf einmal 4:4. Aber wir wollten unbedingt den Sieg und so machten Paul und Tim in den letzten 2 Minuten durch ihre Tore den Sieg doch noch perfekt. Nach dem Schlusspfiff war die Freude groß und die Spieler lagen sich in den Armen.

Fazit: Diese 3 Punkte waren am Ende verdient, aber ich habe schon bessere E-Jugend Spiele gesehen !!!
Sport frei!

Andre Pilling


Die Seite wurde bislang 175 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: