Nov 04
Punktspiel D-Jugend
 
SV Motor Zwickau-Süd – SpG SSV Blau – Weiss Gersdorf/Oberlungwitzer SV2  7:0 ( 2:0 )

 
1.Halbzeit 2:0
Heute waren wir bei der Mannschaft zu Gast die bisher die meisten Tore erzielten  und die wenigsten bekommen hat. Nach wieder einer langen Ansprache beider Trainer ging es auf den Kunstrasenplatz, wo sich unser Gegner schon eine geraume Zeit warm machte. 5 Minuten verblieben unseren Spielern zum aufwärmen und dann ging es auch schon los zur 1.Halbzeit.
Wir begannen mit folgender Aufstellung: Tor: Elias, Abwehr: Jonas, Nils, Antonio, Mittelfeld: Til, Paul, Maurice und im Sturm Tim. Unser einziger Ersatzspieler war Ishan.
Der Gastgeber aus Zwickau übernahm sofort das Zepter und hatte in der 2.Minute schon die erste Chance aber Elias war zur Stelle.
Aber 3 Minuten später war er machtlos und Motor erzielte das 1:0,da stimmte aber auch die Zuordnung in der Abwehr nicht.
Nach einigen Anweisungen vom Trainer stellten wir uns besser auf unseren Gegner ein und so hatte Til die erste Torschussgelegenheit, nach gutem Zuspiel von Paul.
Der Gegner dominierte weiterhin das Geschehen, aber Elias hielt alles, was auf sein Tor kam.
Zwickau musste bis zur 20.Minute warten bis es endlich 2:0 stand. Trotzdem hielten wir gut dagegen und erspielten uns einige Tormöglichkeiten.
Die Zwickauer waren sichtlich beeindruckt von unserem Auftreten und so ging es dann auch in die Halbzeitpause. Hoffentlich hält die Kraft der Spieler auch in der
2.Halbzeit dachte sich so mancher und man geht nicht wieder unter wie letzte Woche.
2.Halbzeit 7:0
 
Wir begannen energisch und so hatte Til die erste Gelegenheit zum Torschuss, dieser ging aber knapp vorbei. Unsere Mannschaft hatte nun mehr vom Spiel und der Gegner versuchte es mit Kontern der auch gleich zum 3:0 führte. 3 individuelle Fehler in der Vorwärtsbewegung  waren es, dass wir innerhalb von 2 Minuten weitere 3 Tore kassierten.
Doch wir verloren nicht den Mut und so konnten wir uns wieder stabilisieren und hatten weitere gute Torchancen durch Jonas und Til, dessen Kopfball der Torwart von Zwickau super hielt.
Da aber der Gegner weitere Tormöglichkeiten hatte, die entweder eigennützig vergeben wurden, oder Elias super hielt, gelang dem Gastgeber nur noch ein Tor zum Endstand von 7:0.
Fazit des Spiels: Es war heute spielerisch etwas zu sehen und es wurde gekämpft und nicht aufgegeben. Danke auch noch mal an Nils und Maurice von der 1.Mannschaft des OSV sonst hätten wir in Unterzahl antreten müssen.
Bilder folgen

Die Seite wurde bislang 110 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Einen Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: