Dez 02
Punktspiel E- Junioren
SSV Blau – Weiss Gersdorf 2 – SV Fortschritt Glauchau 2  4:0 (2:0)
Heute ging es zu unserem letzten Spiel in unserer Staffel nach Oberlungwitz. Ja Ihr habt richtig gelesen, Oberlungwitz! Kurz zur Erklärung. Unser heutiges Spiel ging gegen Fortschritt Glauchau und wurde zum 4. mal angesetzt, da es in den letzten Wochen nicht möglich war dieses letzte Match zu bestreiten.
Ich möchte mich ganz herzlich beim Oberlungwitzer SV bedanken, dass Ihr es uns möglich gemacht habt, das erste Halbjahr der laufenden Saison fertig zu spielen.
VIELEN DANK!!!
Trotz der eisigen Temperaturen waren unsere Jungs heute voll Elan und konnten es kaum abwarten zu spielen. Am Start waren: Tim (TW); Lennard; Leon K.; Leon H.; Ben H; Niklas; Yuma; Erik H.; Nick; Ben E. und Lenny.
Unsere Jungs machten sich in der Kabine fertig fürs Spiel, wohlwissend mit dem Gedanken, dass es heute auf Sieg gehen sollte. In der 1. Hälfte der Saison 17/18 haben wir viele Niederlagen einstecken müssen und so manche bittere Tränen kullern lassen, aber nichts desto trotz haben die Jungs Kampfeswille, Ehrgeiz, Teamgeist und Leidenschaft am Fußball gezeigt und das sollte sich heute auszahlen.

1. Halbzeit 2:0
Anhand der Anzahl der mitgereisten Spieler konnten wir heute mal etwas neues probieren. Wir bildeten 2 Blöcke. Block 1: Tim(TW), Lennard und Leon K. in der Abwehr, Leon H. in der Mitte sowie Ben H. und Niklas im Sturm.
Block 2: Tim(TW), Yuma und Erik H. in der Abwehr, Nick in der Mitte sowie Lenny und Ben E. im Sturm.
Wir spielten das letzte Spiel an und konnten den Ball erst einmal in unseren Reihen halten. Wir versuchten mit Pässen über die Außen einen Weg durch die gegnerische Abwehrreihe zu finden.
Einige unserer Angriffe wurden abgewehrt und so manch anderer Spielzug konnte bis vor das Tor von Fortschritt Glauchau gebracht werden. Die Jungs mussten sich erst einmal an den Oberlungwitzer Kunstrasen gewöhnen und taten sich am Anfang schwer genaue Pässe zu spielen. Fortschritt machte sich diesen kleinen Engpass zu nutze und konnte auch Angriffe auf unser Tor starten. Leon K. und Lennard gingen mit vollem Elan in die Zweikämpfe und konnten so manchen Angriff abwehren. Glauchau schaffte es auch bis vor unser Tor und Tim hatte  alle Hände voll zu tun.
Wir kamen nun besser mit dem Platz klar und konnten  mehr Angriffe auf des Gegners Tor starten. Leon H. verteilte die Bälle in die Räume auf Niklas oder Ben H. Unsere beiden Jungs im Sturm versuchten den Ball im Tor zu versenken, doch so manchen Ball konnte der Torwart halten oder ablenken. Nach ca. 13 min. wechselten wir den 2. Block ein und Gersdorf stand mit frischen Spielern auf dem Rasen. Die Jungs ließen nicht locker und machten da weiter, wo der 1. Block aufgehört hatte.
Schöne Passspiele, tolle Balleroberungen rundeten das Spiel ab. In der 18 min. konnte Lenny nach guter Vorarbeit von Nick den Ball bei Fortschritt im Tor versenken.
Das lang ersehnte 1:0 war nun endlich gefallen und man merkte bei Spielern, Trainern und mitgereisten Eltern, dass ein großer Stein vom Herzen gefallen war. Verdient in Führung gegangen kann ich da nur sagen und endlich für die Mühen belohnt. Es dauerte nicht lang und wir gingen von Erik H. und Yuma aus der Abwehr heraus in den nächsten Angriff.
Nick nimmt den Ball schön mit und spielt auf Niklas. Er wiederum spielt den Ball zu Nick zurück und dieser schiebt den Ball nach links auf Lenny. Lenny wurde vom Abwehrspieler der Glauchauer in die Mangel genommen und Ihm blieb nichts anderes übrig als den Pass zurück zu Nick zu spielen. Nick nimmt kurz an, schaut und zieht einfach mal ab.
Ich sag nur Schuss und Tor!!!! 22 min, 2:0 für Gersdorf.
Die letzten Minuten der ersten Halbzeit vergingen danach wie im Flug.  Halbzeitpfiff und es ging in die warme Kabine.
Bei einem leckeren, warmen Tee wärmten sich unsere Jungs wieder auf und fanden zu neuen Kräften. Lieben Dank an Tim’s Eltern für das mitbringen von Tee und Wasserkocher! Hat unseren Jungs wirklich gut getan. Danke.
Wir Trainer machten unsere Jungs auf kleine Fehler im Stellungs- und Passspiel aufmerksam. Wir appellierten an die Mannschaft das Spiel in der bevorstehenden 2. Halbzeit nicht aus der Hand zu geben und zu versuchen das Match auf einer „Pobacke“ herunter zu spielen.
Gestärkt und aufgewärmt ging es wieder raus auf den Platz.
2. Halbzeit 4:0
Wir begannen die 2. Halbzeit mit dem ersten Block. Die ersten Minuten verliefen ähnlich wie in der ersten Halbzeit. Chancen gleichermaßen auf beiden Seiten mit deutlichen Ausrufezeichen. Beide Torleute hatten die Hände voll zu tun und verhinderten somit ein ums andere mal ein Tor. In der 37 min. wurde Niklas im gegnerischen Strafraum etwas unsanft gestoppt und ging zu Boden. Klarer 9m für uns.
Ben H. legte sich den Ball auf den Punkt, lief an und versenkte den Ball im Netz von Fortschritt Glauchau.  3:0 für Gersdorf. Jihaaaaaa……..
Wir nutzten gleich den Umstand des Tores und wechselten den 2. Block ein. Eine kleine Veränderung mussten wir vornehmen, da Erik H. leider verletzungsbedingt draußen bleiben musste. Leon K. blieb in der Abwehr.
Der Druck aufs Tor von Glauchau ging unvermindert weiter und unser Ben „Rakete“ Enderlein hatte so manche Chance ein Tor zu erzielen, was Ihm an dem Tag leider nicht vergönnt war. In der 38 min. schaffte unsere Mannschaft, durch Lenny, noch das 4:0 nach schönem Passspiel innerhalb der Truppe.
Schön gespielt und vor allem die Köpfe vor dem Pass hoch genommen, um zu sehen, wo der eigene Mitspieler steht.
Klasse gemacht Jungs. In der 42 min. nahmen wir Lenny und Leon K. heraus und brachten noch einmal Leon H. vorn links und Lennard hinten rechts.
Wir spielten das Spiel konsequent herunter und so kam es, dass der ersehnte Schlusspfiff ertönte.
Gersdorf 4 / Fortschritt Glauchau 0.
Fazit des Spiels: Der Knoten ist nun endlich geplatzt. Nach vielen Niederlagen haben sich die Jungs diesen Sieg wirklich verdient. Toll gekämpft, gut gespielt und schöne Zweikämpfe konnten wir heute sehen. Alles in allem, ein gelungenes Spiel.
Jungs, das geht an Euch. Mich macht es stolz zu sehen, dass Ihr trotz der vielen Niederlagen immer wieder das Trikot von Blau-Weiss Gersdorf übergezogen habt und aufs Spielfeld seid, um den Kampf mit dem Gegner auf zu nehmen. Für Entschlossenheit, Kampf- und Mannschaftsgeist habt Ihr Euch diesen Sieg wirklich verdient.
Vielen Dank liebe Eltern das Ihr Eure Kids in Sachen Fußball so toll unterstützt. Der Rückhalt von Euch stärkt die Jungs ungemein. VIELEN DANK.
Nun beginnt die Hallensaison und ich freue mich darauf mit Euch zusammen die anstehenden Turniere zu bestreiten. Bleibt am Ball Jungs und wir sehen uns.
Euer Trainer Marcel

Die Seite wurde bislang 54 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Einen Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: