Jan 21

Gersdorfer Vereinsturnier 2018 in Lichtenstein

Am 20. und 21. 01 2018 war es soweit. Der Gersdorfer Jugendfußball hatte zum Hallenturnier in den Altersklassen G- bis B- Jugend geladen. Viele Mannschaften waren gekommen und im Vorfeld waren die Plätze für unser Turnier schnell weg.

Auch rund um das Turnier hatten wir einiges zu bieten. Dank vieler fleißiger Hände im Verein und Eltern konnte sich auch die kulinarische Versorgung sehen lassen und schon im Eingangsbereich war somit ein sehr hohes Niveau zu sehen. Da wäre manch ein Caterer blass geworden. Aber nun zum sportlichen Teil.

Wir starteten mit dem F- Jugendturnier und konnten in unserer Spielgemeinschaft mit dem Lugauer SC zwei Mannschaften stellen. Weiter waren der Oelsnitzer FC, Wüstenbrander SV, FC Crimmitschau und SG Callenberg dabei. Nach tollen Spielen mit vielen Toren setzte sich am Ende Crimmitschau durch. Den 2. Platz konnte unsere Mannschaft sichern und den 3. Platz belegte der Wüstenbrander SV. Alle Spieler freuten sich über ihre Medaillen und nach kurzem Fototermin rückte schon unser Bambiniturnier in den Vordergrund.

Hier waren der Lugauer SC, FSV Grüna Mittelbach, der Oberlungwitzer SV und eine Gersdorfer Mannschaft am Start. Geschenkt wurde sich bei den kleinsten Spielern nichts und gekämpft um jeden Ball. Manchmal war dann nur das zu lange Trikot im Weg, um das Tor zu erzielen. Wenn bei den Jüngsten die Konzentration weg war, wurde auf dem Spielfeld einfach mal ein kleiner Spaziergang zum gegnerischen Torhüter unternommen. Sicher alles Taktik, einfach mal im gegnerischen Strafraum für Verwirrung sorgen. Am Ende siegte verdient der Lugauer SC und unsere Jungs und Mädchen konnten sich über den 3. Pokal freuen. Alle hatten ihren Spaß und das konnten auch die Zuschauer sehen.

Schon ging es weiter und ab 14:00 Uhr stand unsere E- Jugend auf dem Hallenboden. Wieder mit zwei eigenen Mannschaften am Start, mit Unterstützung der Gastspieler des Lugauer SC begrüßten wir die Mannschaften des SV Eintracht Auerbach, FV Blau – Weiss Röhrsdorf, SV Concordia Plauen und mit dem DFC Westsachsen Zwickau auch eine reine Mädchenmannschaft. Jetzt wurde schon schneller Fußball geboten und schöne Spielzüge waren zu sehen. Auch unsere beiden Mannschaften schenkten sich nichts und trennten sich Unentschieden im direkten Vergleich. Etwas unglücklich ließen beide Gersdorfer Mannschaften immer mal ein paar Pünktchen liegen und so blieben am Ende die Plätze 4 und 5 auf den Urkunden stehen. Der DFC Westsachsen konnte durchaus überzeugen und konnte den 3. Platz belegen. Das war guter Fußball, der zeigt das unsere schönste Nebensache auch was für Mädchen ist. Den Sieg holte sich Röhrsdorf vor Auerbach und so wurden alle Pokale aus Gersdorf entführt. Nach so viel Fußball stärkten sich alle mit dem gebackenem Kuchen der Eltern und auch unsere Turnierleitung um Klaus und Sonne atmete mal kurz durch, bevor es gleich mit der C- Jugend weiter ging.

Hier standen wir mit unserer SpG SSV Blau – Weiss Gersdorf/ Oberlungwitzer SV gleich 2x am Start. SV Saxonia Bernsbach, SG 48 Schönfels und SSV Textima Chemnitz komplettierten das Starterfeld. Jetzt ging es dann schon anders zu Faden , aber es wurde nicht unfair gespielt, sondern Fair Play stand auch hier im Vordergrund. Die Spiele waren sehr eng und oft entschieden Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage. Der SSV Textima Chemnitz konnte dieses Turnier für sich entscheiden. Den 2. Platz sicherte sich eine Gersdorfer/ Oberlungwitzer Vertretung im 9m Schießen knapp vor Schönfels. Nach gemeinschaftlichem Foto war dann der erste Turniertag zu Ende gegangen.

Tag 2 unserer Hallenturniere begann mit unserer D- Jugend. Wieder mit dem Oberlungwitzer SV in einer Spielgemeinschaft hatten wir den Lugauer SC, Wüstenbrander SV, SV Hartenstein – Zschocken und SV Fortuna Niederwürschnitz zu Gast. Es begannen Spiele mit deutlich mehr Toren. Mit gutem Start stiegen wir in das Turnier ein und mussten zwischenzeitlich auch mal etwas Enttäuschung verkraften. Aber unsere Mannschaft steckte das gut weg und sicherte Gersdorf den 3. Platz. Am Ende eine Mannschaftsleistung, die nach Fortsetzung ruft. In dieser Altersklasse konnte Niederwürschnitz vor Hartenstein – Zschocken jubeln.

Nun stand noch unser  B- Jugendturnier auf dem Programm. Die Organisatoren und Turnierleitung waren gleichermaßen gespannt. Unsere SpG Gersdorf/ Lugau / Niederwürschnitz traf auf SG Jößnitz, SpG Gorknitz/ Dohna, SV Lindenau 1848, Neustädtler SV und VfB Empor Glauchau. Schnelles Spiel, schnelle Abschlüsse, technisch guter Fußball und tolle Tore. So lässt sich diese Turnier zusammenfassen. Sehr schöner Fußball für die Zuschauer erfüllte die Erwartungen der Organisatoren. In dieser Altersklasse sicherte sich SG Jößnitz den Titel, vor Empor Glauchau. Den 3. Platz belegte der SV Lindenau. Der VfB Empor Glauchau stellte in diesem Turnier auch den besten Spieler.

Dann war dieses Turnierwochenende zu Ende. Sichtlich geschafft atmeten alle Verantwortlichen auf. Einziger dunkler Schatten sind zwei verletzte Spieler an diesem Wochenende, denen wir auf diesem Wege schnelle Genesung wünschen.

Was bleibt ist eine schöne Präsentation des Gersdorfer Jugendfußballs, viele positive Reaktionen auf das Turnier und glückliche Gesichter der Spieler.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch mal bedanken, bei allen, die dieses Turnier mit gestaltet haben, bei allen Eltern, vor allem Muttis, die erst lecker gebacken haben und dann sich auch noch für den Verkauf bereiterklärt haben. Ohne diese Unterstützung kann in einem Verein, wie dem SSV Blau – Weiss Gersdorf eine solche Veranstaltung nicht so erfolgreich statt finden.

Besonderer Dank gilt dem Kampfgericht mit Klaus und Sonne, war wieder Weltklasse und natürlich unseren Schiedsrichtern im Verein.

Stefan Greifenberg

 

 


Die Seite wurde bislang 982 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Eine Antwort zu “Gersdorfer Verein und Jugendfußball mit toller Präsentation”

  1. Klaus Boegel sagt:

    Ein hallo an alle helfenden Hände !

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Budenzauber an 2 Tagen in den Farben Blau und Weiß ! Es hat allen Spaß gemacht, war super geplant, gut organisiert und für so einen kleinen Verein wie wir es nun mal sind, einfach überragend. Auch das anschließende Männer Vereinsturnier war sehr gut, absolut fair und hat tollen Fußball geboten. Eines hat dieses Wochenende gezeigt, ein Verein ist nur stark, wenn die Menschen ihn mit Leben füllen. Denn der Verein ist nicht die Spielklasse, oder der Tittel, oder der Pokal, welchen man irgendwann im Leben mal gewinnt. Nein, der Verein sind seine Mitglieder und Menschen, der Zusammenhalt, die Gemeinschaft, das Heimatgefühl und das Leben. Das ist „Verein“ ! Das Wochenende hat gezeigt, wir sind ein toller Verein.

    Vielen Dank an den großen Einsatz unserer Schiris, an die gesamte Familie Greifenberg, an Brummi und Kerstin und natürlich an die „Sonne“ !

    AN ALLE, Weiter so, Klaus Boegel

%d Bloggern gefällt das: