Okt 27

Punktspiel F-Jugend 27.10.2018

SV Lok Glauchau-Niederlungwitz – SSV Blau-Weiß Gersdorf 1    4:8 (2:4)

Vollmotiviert ging es für die Mannschaft nach Niederlungwitz. Wir wollten wieder eine konzentrierte Leistung abliefern.

Es spielten: Joseph (TW), Paul, Lukas, Finley S. (1), Kenny (3), Gino (4), und Nino

Uns gegenüber stand ein starker Gegner. Wir konnten durch eine stabile Abwehrleistung immer wieder unsere Außenspieler Gino und Kenny in Szene setzen. Alle Mannschaftsteile lieferten von Beginn an eine konzentrierte Leistung. Schon in der 3. Minute brachte Gino unsere Mannschaft in Führung. Aber auch Niederlungwitz war spielstark und erzielte in der 7. Minute den Ausgleich. Jedoch brachte ein schöner Spielzug uns wieder gefährlich vors gegnerische Tor in das Kenny nur 1 Minute später zur erneuten Führung einnetzte. Immer wieder setzte sich Finley in der Abwehr gut durch und konnte Gino und Kenny gute Bälle servieren. So traf Gino in der 12. Minute zum 1:3. Unsere Gegner steckten nicht auf und versuchten mitzuspielen und verkürzten in der 18. Minute per Strafstoß zum 2:3. Wieder eine Minute später traf Gino zum 2:4 Halbzeitstand.

Auch in der 2. Halbzeit setzten wir unsere Vorgaben gut um. Kenny und Gino erhöhten innerhalb von 2 Minuten zum 2:6. Jetzt kam zunächst Niederlungwitz besser in Spiel und verkürzte auf 3:6. In der 36. Minute konnte Kenny den 4Tore Abstand wiederherstellen. In der 38. Minute belohnte sich Finley für eine hervorragende Leistung mit dem 3:8. In der 38. Minute konnte die gegnerische Mannschaft den Endstand von 4:8 herstellen.

Fazit des Spiels: Trotz der 4 Gegentore konnten wir eine sehr gute Mannschaft in Schach halten und mit einem sehenswerten Spiel einen deutlichen Sieg einfahren. Klasse Spiel das Lust auf mehr macht.

 

TuS Falke Rußdorf – SSV Blau-Weiß Gersdorf 2    2:4 (1:1)

Nach einer bisher schwierigen Saison mit einigen Niederlagen reisten wir nach Rußdorf. Wir wollten unsere sichtbaren Fortschritte endlich auch mal in Erfolge umsetzen.

Es spielten: Erik (TW), Hugo (1), Franz, Finley H. (3), Jean-Luc, Lennart, Pepe und Felix

Wir begannen schwungvoll und konnten den Ball gut in unseren Reihen halten. Doch wie so oft fehlte das nötige Glück vorm Tor. Allein Hugo vergab in den ersten 11 Minuten drei sehr gute Torchancen. Leider führte eine Unachtsamkeit in der 12. Minute zur 1:0 Führung für den Gegner. Wir berappelten uns und spielten weiter nach vorne und erarbeiteten uns weitere Chancen durch Finley und Hugo. Auch in der Abwehr konnten wir die Bälle immer wieder gut nach vorn spielen und so das Spiel gefährlich machen. In der 18. Minute traf Hugo zum 1:1. Mit einem Unentschieden ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause konnten wir weiter das Spiel gestalten und uns Chancen erarbeiten. Wir konnten das Spiel immer wieder in die gegnerische Hälfte verlagern. Finley H. brachte uns dann in der 25. und 27. Minute in Führung. Die Hoffnung auf einen Sieg wurde immer größer. Rußdorf konnte in der 36. Minute den 2:3 Anschlusstreffer landen. Wir nahmen nochmals unsere Kräfte zusammen und so traf Finley H. in der 38. Minute zum 2:4 Endstand.

Fazit des Spiels: Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten wir einen schönen Sieg erringen. Vom Torwart über Abwehr, Mittelfeld, Sturm und Auswechselspieler lieferten alle ein konzentriertes Spiel ab. Die Fortschritte aus dem Training konnten wir in einen Sieg umsetzen. Weiter so und noch besser.

Andrea Uhlmann

 

 


Die Seite wurde bislang 71 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: