Dez 16

Hallenkreismeisterschaft Vorrunde D- Jugend

Nur ein Tag nach unserer Weihnachtsfeier gingen wir heute in die HKM Vorrunde in Hohenstein – Ernstthal. Da es das erste Mal  in diesem Jahr in eine so große Halle ging nahmen wir das Turnier, um uns auf die Hallensaison einzustimmen und wir wollten sehen, was am Ende dabei heraus kommen würde.

Es spielten: Sina ( TW ), Leon, Lukas, Jonas, Til, Jannik, Ben, Lenny Tim U.

1. SSV BW Gersdorf – SpG SV Fortschritt Glauchau/ VfB Empor Glauchau 2:0

Wir kamen gut in unser erstes Spiel rein und beherrschten die Begegnung von Beginn an. Zwar waren wir noch etwas langsam in unseren Entscheidungen auf dem Platz und auch spielerisch noch nicht voll da, es reichte aber dazu den Gegner zu beherrschen. So konnten wir Mitte der Begegnung auch mit 1:0 durch Lukas in Führung gehen und Til brachte uns mit dem 2:0 auf die Siegerstraße. Die ersten 3 Punkte waren also im vorweihnachtlichen Turniersack.

2. SSV BW Gersdorf – Oberlungwitzer SV 1:1

Es begann ein sehr hitziges Spiel mit klaren Vorteilen zu Beginn für den OSV. Spielerisch besser brachten die Oberlungwitzer den Ball in unserem Tor unter. Unsere Mannschaft war angestachelt und kämpfte sich in das Spiel hinein. Mit zunehmender Spielzeit gewannen wir eine Gleichwertigkeit und konnten auch den Ausgleich erzielen. Jetzt ging es hin und her. Sina hielt uns im Spiel und brachte die Bälle immer wieder aussichtsreich nach vorn. Mit der Schlusssirene setzte Ben noch mal den Schuss ab und Tim staubte ins Tor ab, leider zählte der Treffer nicht mehr und so blieb es beim 1:1.

3. SSV BW Gersdorf – SpG Wüstenbrander SV2/ VfL 05 Hohenstein – Ernstthal 0:2

Wir waren schon sehr unkonzentriert bei der Erwärmung und in diesem Spiel war der Spielfaden im Turnier gerissen. Hatten wir vorher noch Einsatz gezeigt, fehlte es jetzt unserer Mannschaft komplett an der Einstellung. Wir überließen dem Gegner das Spiel und mussten uns so nicht wundern, das diese Begegnung mit 0:2 verloren ging.

4. SSV BW Gersdorf – SpG SV Motor Zwickau – Süd/FC 02 Zwickau 2  2:6

Wir dachten das Spiel war ein Ausrutscher, aber auch dieses Spiel begann, wie das letzte Spiel. Einsatz Fehlanzeige und wir schienen komplett überfordert zu sein. Einzig Sina und Lenny konnten überzeugen, dies war aber viel zu wenig und so mussten wir uns zur Hälfte der Spielzeit schon mit einem 0:5 auseinandersetzen. Aber auf einmal ging es wieder besser und die Mannschaft versuchte es noch einmal. Besonders die letzten 5 Minuten machten noch mal Hoffnung und auch 2 Tore für unsere Mannschaft. Am Ende eine 2:6 Klatsche und auch in der Höhe so verdient.

5. SSV BW Gersdorf – FC Crimmitschau  0:0

Verlieren ja, aber nicht so, dies war die Botschaft in der Kabine und die Mannschaft kam völlig ausgewechselt heraus. Gegen eine körperlich robuste Mannschaft hielten wir gut mit und setzten immer wieder schnelle Aktionen nach vorn. Tim konnte dabei nur mit einem Foul und einer glatt roten Karte gestoppt werden. Spielerisch nicht die beste Kost, aber gut dabei konnten wir die Chancen leider nicht verwerten und erkämpften uns hier ein 0:0.

6. SSV BW Gersdorf – SV Planitz 2 3:0

Das letzte Spiel und wir zeigten unseren Fans noch mal, was wir können. Leon und Jonas hielten die Abwehr dicht und vorn brachte uns Tim in Führung. Im letzten Spiel begannen wir jetzt zu kombinieren und nach guten Zuspiel von Ben, erhöhte Jonas auf 2:0. Den Schlusspunkt setzte dann Ben mit sattem Schuss zum 3:0. Am Ende noch mal ein klarer Sieg und ein versöhnlicher Platz 5.

 

Fazit des Turniers: Wer uns kennt, der weis, wir sind immer gut für einen 5. Platz. Aber Spaß bei Seite. Für ein ganzes Turnier war unsere Leistung heute noch nicht konstant genug. Spielerisch ist viel Luft nach oben und auch von der Konzentration her. Einige Spieler müssen sich in der Halle deutlich steigern, um diese Hallensaison erfolgreich zu gestalten. Dennoch geben einzelne Spiele während des Turniers Hoffnung und sollten unser Maßstab sein.

Allen Spielern und Fans wünsche ich jetzt erstmal schöne Weihnachten und einen fleißigen Weihnachtsmann.

 

Stefan Greifenberg

 

 


Die Seite wurde bislang 302 mal gelesen.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken



Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: